Isa

Rasse: Barsoi
Alter: geboren am 28.11.2018
Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
MMK: Negativ, Antikörper gegen Anaplasmose
Größe:  74 cm
Gewicht:  39,5 kg
Standort: Österreich, Pflegestelle Vorarlberg

Verträglich mit:
Katzen:
Kindern: Etwas unheimlich für Isa
Hunden: Ja

 


Bericht der Pflegestelle vom 20.12.2022

Isa läuft vorbildlich an der Leine, bei Begegnungen mit fremden Hunden oder Personen weicht sie aus bzw. schaut gar nicht hin. Wurde sie aber einmal von einem Hund grundlos angebellt, merkt sie sich das und bei jeder erneuten Begegnung mault sie kurz den Hund an. Sie spielt gerne mit Bällen, Plüschtieren und muß unbedingt einen zweiten Kameraden haben, bitte kein Chihuahua, es muss schon ein adäquater Spielkamerad sein. Sie orientiert sich sehr an den vorhandenen Hunden und fühlt sich im Rudel sehr wohl.

Autofahren ist kein Problem – auch mit den 4beinigen Freunden daneben. Besuch wird (wenn überhaupt) langsam und vorsichtig begrüsst, Kindern weicht sie aus – sie sind ihr nicht ganz geheuer.

Falls das neue Zuhause keine Sträucher im Garten hat – Isa braucht unbedingt Sträucher unter die sie sich zwängt, um ihr Geschäft zu erledigen. Pipi kann schon ab und zu mal in einer höheren Wiese gemacht werden – aber Sträucher müssen sein. Von Wimbledon Rasen hält Isa gar nichts – ausser als Spielfeld.
Garten oder grosse Terrasse sollte sein – im Winter möchten Barsois immer wieder mal raus – es ist ihnen in den beheizten Wohnräumen zu heiss.

Das Trinken aus der Wasserschüssel artet zu einer regelrechten Wasserschlacht aus – Isa hat eine zu kurze Zunge (kommt aber mittlerweile gut damit klar) – also schaufelt sie sich das Wasser mit dem Unterkiefer rein. Das kann dann dauern. Beim Fressen dasselbe – langsam und gemütlich. Hunde die neben ihr fressen oder zuschauen sind kein Problem für sie – aber wehe einer versucht den Kopf in ihre Futterschüssel reinzustecken. Das mag sie gar nicht – was verständlich ist.

Die Fellpflege hält sich in Grenzen – jeden Tag mit der Paddelbürste durchkämmen und die Frisur sitzt wieder. Das gefällt ihr auch und sie hält brav still. Pfoten reinigen bevor man ins Haus geht ist für sie selbstverständlich. Isa wird nicht in die Stadt vermittelt – sie braucht Natur um sich.  Sowie max. 4 Stunden mit dem vorhandenen Kamerad alleine – sie war in ihrem Leben schon viel zu lange alleine. Sie geniesst es ihre Leute um sich zu haben und entwickelt sich zu einer richtigen Schmusemaus äh – Bärchen.

Isa ist Keine, die auf neue oder ihr fremde Personen zu hüpft und stürmisch begrüsst. Sie braucht am Anfang ein paar Tage Zeit bevor sie sich an ihre Bezugspersonen bindet, dann aber voller Hingabe und geht vertrauensvoll mit, durch jede Situation.

 

Erstbericht vom 23.11.2022

Dass wir nicht nur für den Auslandstierschutz da sind, sondern auch in Not geratenen Windhunde aller Rassen in Österreich helfen wollen, sehen wir als ein moralisches Anliegen.

Vor gut einem Monat erreichte uns ein Notruf. Die alleinstehende Besitzerin einer vierjährigen Barsoihündin wusste nicht weiter. Sie hatte von uns erfahren und von unserem Angebot, bei der Betreuung und Vermittlung im Notfall zu helfen.

Vier Jahre lang war Isa bei ihrer Besitzerin, also von klein auf. Damals war die Welt noch in Ordnung und die Liebe zueinander ungebrochen. Dann kam Corona und die Welt rund um die beiden stürzte ein. Isas Frauchen musste Vollzeit arbeiten gehen und die Hündin blieb allein zuhause. Für mittags wurde zwar eine Gassibetreuung organisiert- alles irgendwie machbar aber doch nicht die ideale Lösung. Als dann auch die Gassibetreuung nicht mehr leistbar war, kam der Tag der Entscheidung, Isa nicht länger dieses einsame Dasein zumuten zu wollen.

Nach dem Anruf setzten wir gleich alle Hebel in Bewegung. Dank guter Vernetzung vereinsintern, konnte gleich ein Besuchstermin vereinbart werden und innerhalb weniger Tage zog Isa in ihrer Pflegestelle ein.
Die einsamen Stunden sind vorbei und sogar liebe Hundegesellschaft gibt es im neuen Zuhause.

Wir lassen Isa mal in Ruhe auf ihrer Pflegestelle ankommen und werden euch bald mehr über sie berichten.

 

 

 

  Infos zum Vermittlungsablauf

  • Isa
  • Isa 2
  • index 5
  • Isa 7
  • index 2
  • index 1
  • Isa 12
  • Isa 10
  • Isa 8